Zurück aus der Zukunft

Zurück aus der Zukunft

Nach mehr als 2 Monaten ausschließlichem Online-Training kommen die ersten Lockerungen in Zusammenhang mit Corona auch im Seminar-Alltag an. Der Jubel bei Kolleginnen und Kollegen ist groß – bei mir zunächst auch. Doch schon einen Moment später kommen Zweifel bei mir auf...und bereits beim ersten Blick auf die künftigen Rahmenbedingungen gerät mein inneres Team aus dem Gleichgewicht um nicht zu sagen in Streit.

Als erste meldet Friederike Fragezeichen lautstark ihre Bedenken an: „Hast Du das gelesen? 1,5 Meter Abstand halten? Keine Partner- oder Gruppenübungen mehr? Und wenn auch nur ein Teilnehmer das fordert, dann musst Du den ganzen Tag mit Maske unterrichten?“

Zoe Zweifel ist gleich in ihrem Element und stimmt uneingeschränkt zu, dass das niemals funktionieren kann. „Die Teilnehmer sitzen viel zu weit auseinander und dadurch zu weit weg vom Trainierenden. Auch ein Flipchart können sie deshalb kaum mehr erkennen!“

Leise meldet sich Michelle Müde zu Wort: „Ich kann nicht mehr. Jetzt habe ich so viel Zeit und Energie in den Aufbau von Online-Seminaren gesteckt. Und nun soll ich schon wieder umdenken? Alles zurück? Ich bin einfach nur erschöpft!“

Da widerspricht Konstanze Konzeption heftig. „Stellt euch nicht so an! Das ist doch eine tolle neue Aufgabe: Wir müssen nur unser früheres Vorgehen auf Machbarkeit überprüfen, etwas überarbeiten, an Corona anpassen und ein paar neue Ideen einbauen - das klappt schon!“

Umgehend erhält sie Unterstützung von Karina Kreativ und Nicole Neugier. Beide wollen sich am liebsten voll enthusiastisch auf die neue Aufgabe stürzen. „Wir finden schon geeignete Tools und Methoden, um das Training trotz allem interaktiv zu gestalten!“

Doch Britta Bremse ist entrüstet und schreit: „Wer weiß denn schon, wie lange diese neue Regeln gelten werden?! Bevor die überhaupt in Kraft treten ist wahrscheinlich schon alles wieder überholt...! Man kann doch gar nichts mehr planen!“

Adele Abwarten ist da ganz ihrer Meinung. Schließlich steht ihr Name im Moment auf der Hitliste ganz oben neben Susanne Systemrelevant und Kordula Klopapier. Sie besteht daher hartnäckig darauf, nichts zu überstürzen sondern erst einmal abzuwarten. „Genau genommen stehen wir erst am Anfang der Pandemie!“

Das geht jedoch Paula Perfektion nun endgültig zu weit. „Wir haben eine neue Herausforderung und die sollten wir bestmöglich bewältigen! So haben wir das bis jetzt doch immer gehalten! Macht ihr nicht aus einer Mücke einen Elefanten?“

Tatjana Trainerleitfaden ruft: „Du sprichst mir aus der Seele! Endlich jemand, der die dämliche Diskussion beendet und sich an die Arbeit macht! Ich bin dabei!“Auch Luise Losgehts ist dieser Meinung und fordert Marion Motivation und Elvira Energie auf, endlich aktiv zu werden. Sie sollen Friederike Fragezeichen und Britta Bremse überzeugen und Zoe Zweifel und Michelle Müde motivieren.

Konstanze Konzeption, Karina Kreativ und Nicole Neugier sind jedenfalls sofort dabei. Gemeinsam holen sie noch Adele Abwarten ins Boot und starten mit einer Ressourcen-Übung für alle.

Plötzlich kommen auch noch Isabelle Interesse und Charly Chance aus ihrem Versteck und wollen nun ebenfalls aktiv mitwirken.

Ein Blick in die Runde gibt mir das Gefühl, ein starkes Team an meiner Seite zu haben, das es mir ermöglichst, auch unter den neuen Rahmenbedingungen wieder mit viel Kreativität und Freude trainieren zu können - live und in Farbe.

Greta Gelassenheit hat die ganze Aufregung im Hintergrund still verfolgt, sich über diese Art der Energieverschwendung köstlich amüsiert... und nebenbei zum Start für das Team leckere Tapas
vorbereitet und schon heimlich am Rioja genippt 🙂

Und alle in meinem Team freuen sich schon auf unser nächstes Mallorca-Camp im September!

Mach mit!

Wie kannst du als Trainer*in und Coach so agieren, dass es deinen Kunden UND dir gut geht?
Auch darum geht es auch bei unserem Mallorca-Camp. Welche Möglichkeiten gibt es, welche passen für dich?

Du willst Dich vorab austauschen und auf dem Laufenden bleiben?
Melde Dich zur Facebook Gruppe an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*